Gesundheitswoche im März 2020 – Schwerpunkt gesundes Frühstück

Dolberg, den 06. 02. 2020

Liebe Eltern,

wie in jedem Jahr planen wir auch dieses Jahr eine Themenwoche mit dem Schwerpunkt Gesundheit/Ernährung. Vom 02.-06. März wollen wir uns dieses Mal schwerpunktmäßig noch mal mit dem gesunden Schulfrühstück befassen.

Immer wieder beobachten wir, dass Kinder Süßigkeiten, zuckerhaltige Getränke und Fertigbackwaren in der Frühstückspause verzehren.

Süßigkeiten wie Schokoriegel, süße Aufstriche, Gebäck, Milchschnitten oder Fruchtgummis etc. sind keine empfehlenswerten Zwischenmahlzeiten. Sie enthalten viel Energie in Form von Fett und/oder Zucker und wenig Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Süßes lässt den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen, er fällt rasch wieder ab und sinkt sogar unter das Normalniveau. Es kommt zu einem Leistungstief.

Mit Vollkornprodukten werden konstante Blutzuckerwerte erreicht. Das Gehirn wird kontinuierlich und länger versorgt. Als Pausenmahlzeit eignet sich daher besser beispielsweise Vollkornbrot oder -brötchen, dünn bestrichen mit Butter, Margarine oder Frischkäse, belegt mit fettarmer Wurst oder Käse.

Zur Frühstücksverpflegung gehören immer frisches Gemüse und Obst nach Saison. Mundrecht geschnitten werden sie bei Kindern und Jugendlichen zum beliebten Fingerfood. Abwechslung in die Frühstücksbox bringen ab und zu Nüsse und Trockenobst. Wir bekommen zwar das Schulobst, aber nicht immer mögen alle Kinder die aktuell gelieferten Produkte.

Schüler können auch ein ungesüßtes Müsli essen. Milchprodukte wie Joghurt, Quark, Trinkmilch oder ungesüßte Mixgetränke eignen sich als Zwischenmahlzeit, sind aber keine Durstlöscher.

Zum Durstlöschen eignet sich am besten Wasser, aber auch ungesüßte Kräuter- und Früchtetees. Zuckerhaltige Getränke wie Limonaden und Nektare enthalten viel Zucker und stillen den Durst nicht wirklich. Sie liefern viel Energie, sättigen aber nicht. Das kann zur Entstehung von Übergewicht beitragen.

Wird das Frühstück abwechslungsreich gestaltet, indem zwischen Brotsorten, dem Belag sowie je nach Saison das Gemüse und Obst variiert wird, essen Kinder auch mit gutem Appetit.

Am Freitag, dem 06.03.20 findet dann um 10.00 Uhr wieder das gesunde Frühstück für alle statt. In der Aula soll ein Frühstücks Buffett aufgebaut werden, welches den oben beschriebenen Kriterien entspricht. Wir wollen also auf Weißmehlprodukte, gezuckerte Müslis und Marmeladen mit hohem Zucker- und geringem Fruchtanteil sowie Nutella verzichten.

Außerdem wissen wir alle, wie appetitanregend die Gestaltung eines solchen Buffets sein kann. Deshalb möchten wir Sie bitten, ihre Beigaben entsprechend auf einer Platte oder in einem Korb mitzubringen, nicht als Paket oder ungewaschen und ungeschnitten.

Vielleicht haben Sie auch eine Idee und die Zeit, eine besondere Gestaltungsidee umzusetzen.

Das Thema war und ist auch Inhalt unserer Pflegschaftssitzungen. Dort können Sie Vorschläge an die Klassenlehrerinnen geben oder Sie rufen uns an, bzw. teilen mir Ihre Idee per Email mit.

02388/2398   lambertischule-dolberg@freenet.de

Gemeinsam tragen wir die Verantwortung für die Gesundheit und schulische Leistungsfähigkeit Ihrer Kinder – gemeinsam legen wir dafür die Grundlagen. Danke für Ihre Mitarbeit.

Einen Helferaufruf sowie weitere „Wunschzettel“ gebe ich in Kürze auch heraus.

Liebe Grüße

Gudrun Kraus